Damit unsere Federn bei jedem Einsatz wahre
Größe zeigen.

Engelhardt-Federn genügen höchsten Ansprüchen an Qualität. Das müssen sie auch. Denn oft leisten sie ihren Dienst als stille Rädchen im Getriebe unter erschwerten Bedingungen. Unsere Federn können Dauerbelastungen, Temperaturschwankungen, Witterbungsbedingungen und speziellen Anforderungen standhalten.

Dafür prüfen wir unsere Federn mit modernsten Prüftechnologien und –verfahren. Vor Serienreife und Produktion setzen wir beispielsweise auf optische Prüfungen und Vermessungen, auf Kraftachsen- und Querkraftmessungen, auf Laststufen- und Relaxationsprüfungen bis hin zu verschiedenen Lebensdauerund Funktionalitätsprüfungen.

Das Ganze erfolgt unter besonderer Berücksichtigung von Verschleiß und Einsatzbereich. Zur Qualitätssicherung werden bei laufender Produktion regelmäßig Stichproben auf ihre Funktionstüchtigkeit durchgeführt.

AGB  IMPRESSUM  DISCLAIMER
Der TÜV zu Gast bei Engelhardt
Spezielle Anforderungen oder kleine Auflagen? Das nimmt unsere Manufakturabteilung wortwörtlich noch selbst in die Hand.
Unsere Federn werden immer kleiner, aber auch immer feiner: Mit modernster Technologie garantieren wir höchste Präzision auch unterhalb des Millimetermaßes.
Selbst filigranste Federn müssen einiges aushalten können: Dank innovativer Produktions- und Prüfverfahren halten Engelhardt-Federn härtesten Belastungen stand.
Deutsch | English